Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe

  1. Ein- und Ausgabe
  2. Datenstrukturen

Ein- und Ausgabe

[Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


print

Syntax

PRINT eingabe
PR eingabe
(PRINT eingabe1 eingabe2 eingabe3 ...)
(PR eingabe1 eingabe2 eingabe3 ...)

Beschreibung

Gibt die Eingabe(n) in der Konsole aus. Alle Eingaben werden in einer Zeile, getrennt durch Leerzeichen, ausgegeben. Um Listen werden keine eckigen Klammern gezeichnet, wohl aber um Sublisten. Arrays werden mit geschweiften Klammern umschlossen.

Siehe auch SHOW.

Beispiel

PRINT "hallo
hallo
(PR [abc] [d [e f]] {1 2} 3)
abc d [ef] {1 2} 3

[Ein- und Ausgabe] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


show

Syntax

SHOW eingabe
(SHOW eingabe1 eingabe2 eingabe3 ...)

Beschreibung

SHOW arbeitet genau wie PRINT, jedoch werden auch Listen von eckigen Klammern umschlossen.

Beispiel

SHOW "hallo
hallo
(SHOW [abc] [d [e f]] {1 2} 3)
[abc] [d [ef]] {1 2} 3

[Ein- und Ausgabe] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


readlist

Syntax

READLIST
(READLIST
frage)
RL
(RL
frage)

Beschreibung

Fordert den Benutzer in einem Popup-Fenster auf, Text einzugeben und liefert die Eingabe als Liste zurück (als ob sie in eckigen Klammern eingegeben wäre). Es kann optional eine Frage (ein Wort oder eine Liste) übergeben werden, die dem Benutzer angezeigt wird.

Beispiel

PRINT READLIST
Hallo Welt!
[Hallo Welt!]

[Ein- und Ausgabe] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


readword

Syntax

READWORD
(READWORD
frage)
RW
(RW
frage)

Beschreibung

Fordert den Benutzer in einem Popup-Fenster auf, Text einzugeben und liefert die Eingabe als Wort zurück (auch, wenn sie Leerzeichen enthält). Es kann optional eine Frage (ein Wort oder eine Liste) übergeben werden, die dem Benutzer angezeigt wird.

Beispiel

PRINT READWORD
Hallo Welt!
Hallo Welt!

[Ein- und Ausgabe] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


readchar

Syntax

READCHAR
(READCHAR
frage)
RC
(RC
frage)

Beschreibung

Fordert den Benutzer in einem Popup-Fenster auf, ein einzelnes Zeichen einzugeben und liefert dieses als Wort zurück. Es kann optional eine Frage (ein Wort oder eine Liste) übergeben werden, die dem Benutzer angezeigt wird.

Wenn der Benutzer mehr als ein Zeichen eingibt, liefert READCHAR nur das erste Zeichen der Eingabe zurück und speichert den Rest ab. Die verbleibenden Zeichen werden die Rückgaben weiterer folgender Aufrufe von READCHAR; es wird keine Popup-Eingabeaufforderung angezeigt, bis alle Zeichen "verbraucht" sind.

Beispiel

PRINT READCHAR
Hallo
H
READCHAR
a
READCHAR
l

[Ein- und Ausgabe] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


Datenstrukturen


word

Syntax

WORD wort1 wort2
(WORD wort1 wort2 wort3 ...)

Beschreibung

Gibt ein Wort zurück, das aus den Parametern zusammengesetzt ist.

Beispiel

PR WORD "hallo "welt
hallowelt
PR (WORD "a "b "c "d)
abcd

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


list

Syntax

LIST param1 param2
(LIST param1 param2 param3 ...)

Beschreibung

Gibt eine Liste zurück, deren Elemente die Parameter sind. Die Parameter können Worte, Zahlen, Listen oder Arrays sein.

Bei der Erzeugung von Listen durch eckige Klammern werden die Inhalte im Gegensatz zu LIST nicht ausgewertet (siehe Beispiel).

Beispiel

SHOW LIST 3 [4 5]
[3 [4 5]]
SHOW (LIST "a SUM 2 3 "c) ;sum wird ausgewertet
[a 5 c]
SHOW ["a SUM 2 3 "c] ;sum wird nicht ausgewertet
[a SUM 2 3 c]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


array

Syntax

ARRAY anzahl

Beschreibung

Gibt ein Array mit anzahl Elementen zurück. Alle Elemente sind leere Listen und können später mit SETITEM geändert werden. anzahl muss eine nichtnegative Ganzzahl sein.

Beispiel

MAKE "a ARRAY 3
PR :a
{[] [] []}
SETITEM 2 :a 5
PR :a
{[] 5 []}

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


sentence

Syntax

SENTENCE param1 param2
(SENTENCE param1 param2 param3 ...)
SE
param1 param2
(SE param1 param2 param3 ...)

Beschreibung

Gibt eine Liste zurück, die wie folgt aus den Parametern zusammengesetzt ist:
Falls ein Parameter ein Wort ist, wird es unverändert in die Ergebnisliste übernommen.
Falls ein Parameter eine Liste ist, werden ihre Elemente in die Ergebnisliste übernommen.

SENTENCE wirft einen Fehler, wenn ein Parameter ein Array ist.

Beispiel

SHOW SENTENCE 3 [4 5]
[3 4 5]
SHOW (SE 3 4 5)
[3 4 5]
SHOW (SE "Ein "Satz "ist "eine "Liste "von "Worten)
[Ein Satz ist eine Liste von Worten]
SHOW (SE "Ein "Satz [ist eine Liste] [von] "Worten)
[Ein Satz ist eine Liste von Worten]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


count

Syntax

COUNT parameter

Beschreibung

Gibt die Anzahl der Buchstaben zurück, falls parameter ein Wort ist.

Gibt die Anzahl der Elemente zurück, falls parameter eine Liste oder ein Array ist.

Beispiel

PR COUNT "hallo
5
PR COUNT [a b c]
3

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


first

Syntax

FIRST param
FI param

Beschreibung

Falls der Parameter ein Wort ist: Gibt den ersten Buchstaben des Wortes zurück.

Falls der Parameter eine Liste ist: Gibt das erste Element der Liste zurück.

Wenn Wort bzw. Liste leer sind, wird ein Fehler geworfen.

Beispiel

PR FIRST "hallo
h
SHOW FIRST [1 2 3]
1
SHOW FIRST [[1 2] 3]
[1 2]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


last

Syntax

LAST param

Beschreibung

Falls der Parameter ein Wort ist: Gibt den letzten Buchstaben des Wortes zurück.

Falls der Parameter eine Liste ist: Gibt das letzte Element der Liste zurück.

Wenn Wort bzw. Liste leer sind, wird ein Fehler geworfen.

Beispiel

PR LAST "hallo
o
SHOW LAST [1 2 3]
3
SHOW LAST [1 [2 3]]
[2 3]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


butfirst

Syntax

BUTFIRST param
BF param

Beschreibung

Falls der Parameter ein Wort ist: Gibt ein Wort zurück, das alle bis auf den ersten Buchstaben des Wortes enthält.

Falls der Parameter eine Liste ist: Gibt eine Liste zurück, die alle bis auf das erste Element der Liste enthält.

Wenn Wort bzw. Liste leer sind, wird ein Fehler geworfen.

Beispiel

PR BUTFIRST "hallo
allo
SHOW BUTFIRST [1 2 3]
[2 3]
SHOW BF [1]
[]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


butlast

Syntax

BUTLAST param
BL param

Beschreibung

Falls der Parameter ein Wort ist: Gibt ein Wort zurück, das alle bis auf den letzten Buchstaben des Wortes enthält.

Falls der Parameter eine Liste ist: Gibt eine Liste zurück, die alle bis auf das letzte Element der Liste enthält.

Wenn Wort bzw. Liste leer sind, wird ein Fehler geworfen.

Beispiel

PR BUTLAST "hallo
hall
SHOW BUTLAST [1 2 3]
[1 2]
SHOW BL [1]
[]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


fput

Syntax

FPUT element eingabe

Beschreibung

Falls eingabe ein Wort ist: Gibt das Wort zurück, das durch Anhängen von element vor eingabe entsteht. element muss ein Buchstabe sein.

Falls eingabe eine Liste ist: Gibt die Liste zurück, die durch Anhängen von element vor eingabe entsteht. element kann Wort, Zahl oder Liste sein.

Beispiel

PR FPUT "h "allo
hallo
SHOW FPUT "x [2 3]
[x 2 3]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


lput

Syntax

LPUT element eingabe

Beschreibung

Falls eingabe ein Wort ist: Gibt das Wort zurück, das durch Anhängen von element an eingabe entsteht. element muss ein Buchstabe sein.

Falls eingabe eine Liste ist: Gibt die Liste zurück, die durch Anhängen von element an eingabe entsteht. element kann Wort, Zahl oder Liste sein.

Beispiel

PR LPUT "o "hall
hallo
SHOW LPUT "x [1 2]
[1 2 x]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


item

Syntax

ITEM index eingabe

Beschreibung

Falls eingabe ein Wort ist: Gibt den index-ten Buchstaben zurück.

Falls eingabe eine Liste oder ein Array ist: Gibt das index-te Element zurück.

Die Zählung beginnt in jedem Fall bei 1.

Beispiel

PR ITEM 2 "Hallo
a
PR ITEM 3 {a b c}
c

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


setitem

Syntax

SETITEM index array wert

Beschreibung

Ersetzt das index-te Element des angegebenen Arrays durch den Wert. Die Zählung beginnt bei 1.

SETITEM stellt sicher, dass das Array nicht "zirkulär" wird - falls wert das array ist oder enthält, wird ein Fehler geworfen.

Beispiel

MAKE "a ARRAY 3
SETITEM 1 :a 3
SETITEM 2 :a 5
SETITEM 3 :a 7
PR :a
{3 5 7}

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


memberp

Syntax

MEMBERP element eingabe
MEMBER? element eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn element in eingabe enthalten ist, sonst FALSE.

Wenn eingabe ein Wort ist: Gibt TRUE zurück genau dann, wenn element ein Buchstabe ist, der im Wort vorkommt.

Wenn eingabe eine Liste oder ein Array ist: Gibt TRUE zurück genau dann, wenn element EQUAL? zu einem der Elemente aus eingabe ist.

Beispiel

MAKE "a ARRAY 3
SETITEM 1 :a 3
SETITEM 2 :a 5
SETITEM 3 :a 7
PR :a
{3 5 7}

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


wordp

Syntax

WORDP eingabe
WORD? eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn die Eingabe ein Wort ist, sonst FALSE.

Beispiel

PR WORDP "Hallo
true
PR WORD? [Hallo]
false

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


numberp

Syntax

NUMBERP eingabe
NUMBER? eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn die Eingabe eine Zahl ist, sonst FALSE.

Beispiel

PR NUMBERP 5
true
PR NUMBER? "23.8
true

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


listp

Syntax

LISTP eingabe
LIST? eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn die Eingabe eine Liste ist, sonst FALSE.

Beispiel

PR LISTP [Hallo]
true
PR LIST? "Hallo
false

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


arrayp

Syntax

ARRAYP eingabe
ARRAY? eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn die Eingabe ein Aray ist, sonst FALSE.

Beispiel

PR ARRAYP {1 2 a b}
true
PR ARRAY? [Hallo]
false

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


emptyp

Syntax

EMPTYP eingabe
EMPTY? eingabe

Beschreibung

Gibt TRUE zurück, wenn die Eingabe das leere Wort oder die leere Liste ist, sonst FALSE.

Beispiel

PR EMPTYP "
true
PR EMPTY? []
true
PR EMPTY? [Hallo]
false

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


listtoarray

Syntax

LISTTOARRAY liste

Beschreibung

Gibt ein Array zurück, das aus den Elementen der Liste besteht.

Beispiel

SHOW LISTTOARRAY [a b 4]
{a b 4}

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


arraytolist

Syntax

ARRAYTOLIST array

Beschreibung

Gibt eine Liste zurück, die aus den Elementen des Arrays besteht.

Beispiel

SHOW ARRAYTOLIST {a b 4}
[a b 4]

[Datenstrukturen] [Datenstrukturen, Ein- und Ausgabe] [Inhalt]


Diese Seite gehört zum Internetauftritt von PocketLogo.

PocketLogo wird gehostet von

Get PocketLogo at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads